Schießplatz Eltendorf
Südburgenländischer Jagd-und Sportschützenverein
2015 2016 2017 2018

Landesmeisterschaft PC

06.08.2016

Der SJSSV konnte im heurigen Jahr die hoch erfreuliche Anzahl von neun Schützen (mehr als ein Fünftel aller burgenländischer Teilnehmer!) zur Landesmeisterschaft in der Disziplin Parcours nach Neusiedl entsenden. Nicht nur nach Zahlen sondern auch nach Leistung konnten unsere Schützen dieses Mal überzeugen.

Mit hervorragenden 87 von 100 möglichen Treffern konnte Jürgen Pfeiffer den zweiten Platz in der allgemeinen Klasse und somit nach Langem wieder eine Einzelmedaille in dieser Disziplin nach Eltendorf holen. Ein großes Lob für diese großartige Leistung. Bravo Jürgen, weiter so!!

In der Einsteigerklasse konnte Maximilian Petz mit 74 von 100 möglichen Treffern den sehr guten dritten Platz belegen. Auch hier ein großes Lob!

Knapp am Stockerl vorbei rutschte Bernhard Sampl in der Seniorenklasse und wurde mit sehr guten 79 Treffern dieses Mal nur Vierter.

Ebenfalls sehr knapp verpasste Routinier Eduard Zotter in der Seniorenklasse 2 um nur einen Treffer mit 67 Treffern das Stockerl und konnte den trotzdem sehr guten vierten Platz belegen.

In der Mannschaftswertung konnte die Eltendorfer "1er", bestehend aus Jürgen Pfeiffer, Werner Blohmann und Franz Ewald Toth mit insgesamt 245 Treffern den hoch erfreulichen zweiten Platz belegen. Auch hier möchte der Verein recht herzlich zu dieser tollen Leistung gratulieren!

Der Südburgenländische Jagd- und Sportschützenverein ist sehr stolz auf die Leistungen seiner Schützen, die Arbeit und das Engagement des Vereins bzw. der Mitglieder fruchten und wir hoffen diesen positiven Trend weiter fortsetzen zu können. Auf diesem Wege nochmals ein großes Lob an alle Schützen und bereits alles Gute für die kommende Saison!

Landesmeisterschaft
Jagdliche Kombination

03.07.2016

Auch bei der diesjährigen Landesmeisterschaft in der jagdlichen Kombination war die Mannschaft des Südburgenländischen Jagd- und Sportschützenvereins, bestehend aus Dr. Roland Petz, Franz Ewald Toth, Jürgen Pfeiffer, Maximilian Petz, Christian Toth und Nikolaus Petz, wieder erfolgreich.

Mit großartiger Unterstützung des Mannschaftsführers Eduard Zotter konnten wir knapp hinter der Mannschaft aus dem Bezirk Güssing den dritten Platz in der Mannschaftswertung erringen. Ebenfalls sehr knapp (um nur zwei Punkte!) verpasste Jürgen Pfeiffer die Medaillienränge, welcher mit hervorragenden 148 Kugelringen und 21 Wurftauben leider nur den vierten Platz belegte.

Die Mannschaft bedankt sich auf diesem Wege nochmals recht herzlich für den großartigen Rückhalt bei Mannschaftsführer Eduard Zotter. Des Weiteren möchten wir allen teilnehmenden Schützen und Mannschaften zu Ihren Leistungen gratulieren.

Staatsmeisterschaft CPS

27.05.2016

Die diesjährige Staatsmeisterschaft in der Disziplin Compak Sporting wurde am 21. und 22. Mai im Burgenland auf der Schießstätte Mauth in Neusiedl am See ausgetragen. Der Südburgenländische Jagd- und Sportschützenverein war dieses mal mit vier Schützen vertreten.

Hoch erfreut und stolz dürfen wir verkünden, dass unser Nachwuchstalent Matthias Röhrling, bei seiner ersten Teilnahme an einer Staatsmeisterschaft, den hervorragenden 3. Platz in der Schülerklasse für das Burgenland erringen konnte. Der Verein gratuliert auf diesem Wege nochmals recht herzlich. Weiter so Matthias!!!

In diesem Zuge wollen wir auch allen anderen burgenländischen Schützen zu Ihren Leistungen gratulieren, allen voran Michael Traupmann, der mit dem 3. Platz in der Allgemeinen Klasse und hervorragenden 186/200 Treffern in der Elite Österreichs angekommen ist.

Schließlich bleibt noch dem SSZ Burgenland Nord sowie dem Landesverband BLSV ein großes Lob für die gelungene Veranstaltung auszusprechen.

Bezirksmeisterschaft 2016

27.05.2016

Am 14. Mai wurde in diesem Jahr die Bezirksmeisterschaft im jagdlichen Schießen am Schießplatz Eltendorf ausgetragen. Die allgemeine Klasse wurde von Franz Toth (jun.) gewonnen, gefolgt von Christian Toth am zweiten und einem sehr gut schießenden Peter Iszovits am dritten Platz.

Die Seniorenklasse wurde von Seniorenneuling Bernhard Sampl vor Veteran Eduard Zotter, gefolgt von BJM Ing. Reinhard Knaus gewonnen.

Bestritten wurde diese, leider sehr kleine, Bezirksmeisterschaft von lediglich 11 Schützen in der allgemeinen Klasse, sowie 9 Schützen in der Seniorenklasse. Eine Gesamtbeteiligung von 20 Schützen aus ca. 480 [1] Jagdkarteninhabern des Bezirks Jennersdorf (weniger als 5% !!) ist doch eine sehr ernüchternde Teilnehmerzahl.

Das Schießwesen ist seit eh und je ein fester Bestandteil der Jagd, Sicherheit und Können im Umgang mit der Waffe in der heutigen Zeit mehr den je gefordert. In diesem Sinne möchten wir an alle Jägerinnen und Jäger des Bezirkes appelieren, die Möglichkeiten am Schießplatz Eltendorf zu nutzen und auch bei künftigen Hegeringschießen sowie Bezirksmeisterschaften teil zu nehmen.

Um die Teilnehmerzahlen womöglich etwas zu steigern ist auch angedacht, im nächsten Jahr für Sportschützen eine eigene Wertung zu erstellen. Die nicht so geübte Jägerschaft soll eigene Wertungsklassen erhalten. So sollen die Teilnahme und nicht die Ergebnisse in den Vordergrund gerückt werden.

Wer sein Können regelmäßig trainiert, und sei er auch kein Meisterschütze, dem wird keine Schande auferlegt werden. Wer aber schlechte Schüsse auf unser edles Wild abgibt, weil er glaubt nicht üben oder die Trefferlage seiner Waffe regelmäßig kontrollieren zu müssen, dem ist die Schande gewiss.

Wir sind jederzeit offen und dankbar für Kritik, Wünsche und Anregungen und würden uns freuen Rückmeldungen aus dem Bezirk für eine Attraktivierung des Schießangebots zu erhalten.

Beginn Schießbetrieb
und Generalversammlung

25.03.2016

Wir sind sehr erfreut darüber bekannt geben zu dürfen, dass der reguläre Schießbetrieb ab Fr. 15.04.2016 wieder für Sie aufgenommen wird.

Des Weiteren möchten wir die Generalversammlung des Südburgenländischen Jagd- und Sportschützenvereins, welche am Mi. 11.05.2016 ab 19:30 Uhr im GH Mirth, Eltendorf abgehalten wird, ankündigen.

Die Saison hat begonnen !

06.03.2016
Bild: Schützen des SJSSV

Ein früher Start in die Schießsaison macht sich für jedermann bezahlt, egal ob Jäger, Hobby- oder Wettkampfschütze. Aus diesem Grund haben sich auch die Schützen des Südburgenländischen Jagd-und Sportschützenvereins auf den Weg zur Schießstätte Schattendorf gemacht, um mit einem 100 Tauben Trainingswettkampf (PC) das heurige Schützenjahr zu beginnen und den Rost aus den Läufen zu schießen.

Kribbelts in den Fingern? Auch am heimischen Schießplatz in Eltendorf wird fleißig gebaut und gebaggert. Das Wetter ist schlecht und der Zeitplan knapp, aber wir sind guter Dinge und hoffen rechtzeitig im April den Schießbetrieb wieder aufnehmen zu können. Der genaue Termin des ersten Schießtages wird natürlich hier noch bekannt gegeben. Bis dahin die Läufe warmhalten...

Vorläufiger Terminkalender 2016

15.02.2016

Ab sofort ist der vorläufige Terminkalender für das Jahr 2016 unter Termine einsehbar.